Die nak Nationale Armutskonferenz ist Mitglied im Europäischen Armutsnetzwerk EAPN

Armutsquoten

Tabelle 1: Armutsquoten* verschiedener Bevölkerungsgruppen (Bundesmedian); Datenquelle: Mikrozensus 2010, Statistische Ämter des Bundes und der Länder.

Merkmal

Deutschland

West

Ost

2010

Insgesamt

14,5

13,3

19,0

Alter

 

 

 

   Unter 18

18,2

16,8

25,1

   18 bis unter 25

22,7

20,4

31,2

   25 bis unter 50

13,3

11,7

19,6

   50 bis unter 65

12,5

10,7

18,7

   65 und älter

12,3

12,8

10,5

Haushaltstyp

 

 

 

   Einpersonenhaushalt

23,8

21,6

30,8

   Zwei Erwachsene ohne Kind

8,7

8,3

10,2

   Ein(e) Erwachsene(r) mit Kind(ern)

38,6

36,8

44,0

   Zwei Erwachsene und ein Kind

9,6

8,7

13,2

   Zwei Erwachsene und zwei Kinder

10,7

9,6

17,0

   Zwei Erwachsene und drei oder

   mehr Kinder

23,2

22,1

32,0

Erwerbsstatus

 

 

 

   Erwerbstätige

7,5

6,6

11,1

      Selbständige

8,4

7,3

12,2

      Abhängig Erwerbstätige

7,4

6,5

11,0

   Erwerbslose

54,0

48,9

63,6

   Rentner/innen

12,6

12,7

12,4

Migrationshintergrund

 

 

 

   Mit Migrationshintergrund

26,2

24,7

40,3

   Ohne Migrationshintergrund

11,7

10,0

16,9

 

* Anteil der Personen mit einem Äquivalenzeinkommen von weniger als 60 Prozent des Medians der Äquivalenzeinkommen der Bevölkerung in Privathaushalten am Ort der Hauptwohnung; das Äquivalenzeinkommen wird auf Basis der neuen OECD-Skala berechnet.

 

Tabelle 2: Armutsquoten* der Bevölkerung in den Bundesländern; Datenquelle: Mikrozensus 2005 bis 2010, Statistische Ämter des Bundes und der Länder.

Land

Jahr

2005

2006

2007

2008

2009

2010

Baden-Württemberg

10,6

10,1

10,0

10,2

10,9

11,0

Bayern

11,4

10,9

11,0

10,8

11,1

10,8

Berlin

19,7

17,0

17,5

18,7

19,0

19,2

Brandenburg

19,2

18,9

17,5

16,8

16,7

16,3

Bremen

22,3

20,4

19,1

22,2

20,1

21,1

Hamburg

15,7

14,3

14,1

13,1

14,0

13,3

Hessen

12,7

12,0

12,0

12,7

12,4

12,1

Mecklenburg-Vorpommern

24,1

22,9

24,3

24,0

23,1

22,4

Niedersachsen

15,5

15,3

15,5

15,8

15,3

15,3

Nordrhein-Westfalen

14,4

13,9

14,6

14,7

15,2

15,4

Rheinland-Pfalz

14,2

13,2

13,5

14,5

14,2

14,8

Saarland

15,5

16,0

16,8

15,8

16,0

14,3

Sachsen

19,2

18,5

19,6

19,0

19,5

19,4

Sachsen-Anhalt

22,4

21,6

21,5

22,1

21,8

19,8

Schleswig-Holstein

13,3

12,0

12,5

13,1

14,0

13,8

Thüringen

19,9

19,0

18,9

18,5

18,1

17,6

Deutschland

14,7

14,0

14,3

14,4

14,6

14,5

   Westdeutschland

13,2

12,7

12,9

13,1

13,3

13,3

   Ostdeutschland

   (mit Berlin)

20,4

19,2

19,5

19,5

19,5

19,0

 

* Anteil der Personen mit einem Äquivalenzeinkommen von weniger als 60 Prozent des Medians der Äquivalenzeinkommen der Bevölkerung in Privathaushalten am Ort der Hauptwohnung; das Äquivalenzeinkommen wird auf Basis der neuen OECD-Skala berechnet.

 

Anlage „Kompletter Artikel von Dr. Rudolf Martens, Paritätische Forschungsstelle“.

 

Reichtumsuhr